Knapp 25.000 Besucher informierten sich auf der diesjährigen „E-WORLD energy & water“ über digitale Lösungen für die Energiewende. Vorstand Günter Seel und Vertriebsleiter Johann Aschenbrenner präsentierten am Stand von Smartblue den interessierten Besuchern passend dazu die Cloud-Lösungen Smart Monitor und Smart Control zur technischen Betriebsführung von PV-Anlagen. Vor allem die professionelle Leitstand-Software „Smart Control“ rief bei den Fachbesuchern aus der ganzen Welt durchweg positive Resonanz hervor. Auch der neue „Smart Monitor“ zum Solar-Monitoring für Endkunden wurde als sinnvolle Ergänzung des Smart Control Leitstandes sehr gut angenommen.

Das Messeteam von Smartblue kehrte am Donnerstag mit vielen interessanten Kontakten und Angebotsanfragen nach München zurück und freut sich bereits auf die E-WORLD 2018!