26.06.2015, München: die smartblue AG bietet ab sofort den eigens entwickelten Smartblue Datenlogger als Bestandteil des „Smart Control“ PV-Überwachungssystems an. Der Datenlogger ist in der Basic Ausführung ein einfaches Datensammelgerät für das Auslesen der Daten aus Strangwechselrichtern, Zentralwechselrichtern und intelligenten Strangboxen. Der mitgelieferte Mobilfunkrouter stellt zuverlässig eine Verbindung für die Fernwartung und zum cloud-basierten Smartblue-Portal her.

Die Hardware Komponenten des modular aufgebauten Datenloggers werden vom Spezialisten für Industrieautomatisierung, Phoenix Contact, geliefert. Smartblue integriert darauf das Standard-Softwareprotokoll, welches den aktuellen Industrieanforderungen entspricht und flexibel an neue Anforderungen wie beispielsweise Parkregelung oder Direktvermarktung, angepasst werden kann. Die Datenlogger-Hardware kann jederzeit mit Software- und Hardware-Schnittstellen erweitert werden. Ersatzteile für die Komponenten sind auf lange Zeit hin verfügbar und erfüllen somit die Ansprüche an die langen Lebenszyklen von PV-Anlagen.

„Wir verpflichten uns langfristige Lösungen zu liefern, welche die Anforderungen unserer Kunden und der Photovoltaik-Branche erfüllen. Der Smartblue Datenlogger nutzt standardisierte Hardware und Software in Industriequalität mit hoher Zuverlässigkeit und langfristiger Verfügbarkeit“, erklärt Günter Seel, Vorstand und Gründer der smartblue AG.

Der Smartblue Datenlogger ist gleichermaßen für mittlere wie auch große PV-Parks geeignet. Er sammelt kontinuierlich Daten von verschiedenen Quellen wie Zentralwechselrichtern, Strangwechselrichtern, Strangboxen, Wettersensoren oder Energiemessgeräten. Die technischen Daten und der Zustand des überwachten PV-Systems werden dann im Smart Control Leitstand angezeigt. Anlagebesitzer  können die Energiewerte, den Leistungsverlauf und eine Soll/Ist Anzeige jederzeit über den Smart Monitor Benutzerzugang abfragen.

Der Datenlogger ist ab sofort erhältlich, die ersten Bestellungen wurden bereits an Kunden in Deutschland, Italien und der Schweiz ausgeliefert. Der Datenlogger kann auch über die Vertriebs- und Servicepartner bezogen werden.

 

Über Smartblue

Smartblue entwickelt und betreibt Software und Prozesse zur Überwachung und Optimierung von emissionsfreien Energieerzeugungssystemen. Als hardware-unabhängiger Spezialist bietet Smartblue einen Software-Service für Wartung, Life-Cycle Management, Ertragsvorhersage und Fernkontrolle von Photovoltaik- und Energiespeichersystemen, vereint in einem zentralisierten System. Besuchen Sie www.smartblue.de für weitere Informationen.